Sie sind hier: SONAT PRODUKTION > Solnhofener Naturstein

Polygonalplatten

Naturstein ist ein zeitgemäßes Produkt, das auf eine lange Tradition zurückblicken darf: Der natürliche Rohstoff kann eine Entstehungsgeschichte von mehreren Millionen Jahren vorweisen und wurde bereits vor Jahrtausenden im Bauwesen eingesetzt. Dabei sind der gestalterischen Kreativität kaum Grenzen gesetzt, da es verschiedenste Möglichkeiten gibt, das hochwertige Material einzusetzen.
Eine dieser vielen Optionen ist die Entscheidung für Polygonalplatten: Durch die Asymmetrie des mehreckigen Steins wird der natürliche Ursprung des Baustoffes betont. Polygonalplatten eignen sich hervorragend für die Verwendung im Außenbereich. So sorgen sie, auf Terrassen als Bodenmaterial verlegt, für mediterran angehauchte Optik und setzen interessante Kontraste. Das asymmetrische Muster, das bei der Verlegung mehrerer Polygonalplatten entsteht, lockert die Fläche auf und verschafft dem Ganzen einen individuellen Charakter. Auch für die Gestaltung und das Anlegen von Gartenwegen, die zu lauschigen Plätzchen im Grünen führen, eignen sich die Steinplatten hervorragend.

Im Einklang mit der Umwelt

Auch dem ökologischen Bewusstsein wird durch Polygonalplatten Rechnung getragen, da es sich dabei um Naturstein in einer nahezu unbehandelten Form handelt. Der Bearbeitungsaufwand kann möglichst gering gehalten werden, was für eine schadstofffreie und die Umwelt nicht belastende Produktion sorgt. Qualitative Hochwertigkeit und Wertschätzung natürlicher Ressourcen gehen hier Hand in Hand: Naturstein zeichnet sich durch Solidität, Langlebigkeit und Pflegefreundlichkeit aus und ist sowohl im Außen- als auch im Innenbereich eine Bereicherung. Auch Polygonalplatten können im Innenbereich zum Einsatz kommen, vor allem bestimmte Steinsorten, die nicht witterungsbeständig sind. Besonders gut machen sich die asymmetrischen Platten in Wellnessbereichen, Bädern oder auch als Wandverkleidung; sie sorgen für rustikalen und dennoch modernen Charme.
Je nachdem, wie das Material mit dem vorherrschenden Einrichtungs- und Baustil harmoniert, bietet die Produktpalette an Polygonalplatten eine facettenreiche Auswahl: Solnhofener Naturstein in erdfarbenen, warm wirkenden Farbtönen und Nuancen beispielsweise wirkt in Form von Polygonalplatten besonders ansprechend, da die an Unterwasserflora erinnernden Spuren von Eisen und Mangan auf seiner Oberfläche filigrane Gemälde zaubern, die besonders gut mit der asymmetrischen Anordnung harmonieren.